Herzlich Willkommen

Mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Spielbahnen führen durch eine reizvolle, leicht hügelige Landschaft.

Liebe zum Detail

Der hohe Anspruch an Pflege und Qualität macht den Golfplatz am Donner Kleve zu einem der schönsten und beliebtesten im Umkreis.

ganzjährig bespielbar

Der Platz hat 18 unverwechselbare Löcher auf sandigem, von Natur aus gewelltem Dünenboden und ist ganzjährig bespielbar.

Herzlich Willkommen

Mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Spielbahnen führen durch eine reizvolle, leicht hügelige Landschaft.

Corona aktuell vom 11.05.2021

Liebe Golfer, 

wir freuen uns, dass die neue Landesverordnung nun wieder einige Öffnungsschritte, die ab dem 17.05.2021 den Golfsport und die Gastronomie betreffen, zulässt. 

Bitte lest die folgenden Auszüge, damit Ihr Euch auf die neue Situation einstellen könnt. Bedenkt bitte, dass verschiedene Ausnahmen nur für getestete, geimpfte oder genesene Personen (Erläuterungen dazu unten im Text) gelten. 

Auszüge aus der Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/210911_Corona-BekaempfungsVO.html#doc15c2053c-a248-4711-8f8d-6ffa4d7d02a6bodyText7

Verkündet am 11. Mai 2021, in Kraft ab 17. Mai 2021

§ 7 Gaststätten

(1) Für den Betrieb von Gaststätten im Sinne des § 1 des Gaststättengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. November 1998 (BGBl. I S. 3418), zuletzt geändert durch Artikel 14 des Gesetzes vom 10. März 2017 (BGBl. I S. 420), gelten folgende zusätzliche Anforderungen:

  1. innerhalb geschlossener Räume dürfen nur getestete Personen im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV  (siehe unten) bewirtet werden;
  2. die Betreiberin oder der Betreiber erstellt nach Maßgabe von § 4 Absatz 1 ein Hygienekonzept;
  3. die Betreiberin oder der Betreiber erhebt nach Maßgabe von § 4 Absatz 2 die Kontaktdaten der Gäste;
  4. die Betreiberin oder der Betreiber verabreicht alkoholischen Getränke weder an erkennbar Betrunkene noch nach 23.00 Uhr in Autobahnraststätten und Autohöfen;
  5. die gleichzeitige Bewirtung von mehr als 50 Gästen erfolgt nur, wenn das Hygienekonzept zuvor der zuständigen Behörde angezeigt worden ist,
  6. Gaststätten mit Ausnahme von Autobahnraststätten und Autohöfen sind für Gäste nur von 5.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

Gäste und dort Beschäftigte haben in Bereichen mit Publikumsverkehr innerhalb und außerhalb geschlossener Räume nach Maßgabe von § 2a Absatz 1a eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ausgenommen von Satz 2 sind Gäste während des Aufenthaltes an ihren festen Steh- oder Sitzplätzen. Die Betreiberin oder der Betreiber hat die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um die Einhaltung der Pflicht nach Satz 2 zu gewährleisten.

Aus der Begründung zu § 7: Demnach dürfen in einer Gaststätte innerhalb geschlossener Räume gemäß § 2 Absatz 4 Nummer 3 nur zwei Haushalte mit maximal 5 Personen an einem Tisch sitzen, wobei Kinder- und Jugendliche unter 14 Jahren aus den jeweiligen Hausständen nicht mitgezählt werden. In Gaststätten außerhalb geschlossener Räume dürfen an einem Tisch bis zu zehn Personen – unabhängig aus wie vielen Haushalten sie kommen – sitzen

(2) Zwischen 23 Uhr und 5 Uhr darf außer Haus kein Alkohol verkauft oder ausgegeben werden. Dies gilt auch für gastronomische Lieferdienste.

§ 11 Sport

(1) Auf die Sportausübung finden die Regelungen der §§ 5 bis 5d keine Anwendung. Sie ist nur wie folgt zulässig:

  1. allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person,
  2. außerhalb geschlossener Räume in Gruppen von bis zu zehn Personen,
  3. außerhalb geschlossener Räume in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres unter Anleitung von bis zu zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern,
  4. innerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in festen Gruppen von bis zu zehn Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres unter Anleitung von bis zu zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern.

(5) Absatz 1 Satz 2 gilt nicht für Wettkämpfe im Amateursport außerhalb geschlossener Räume,

  1. die Sportarten betreffen, bei denen zwischen den Mannschaften der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann,
  2. bei denen die einzelnen Mannschaften höchstens zehn Mitglieder haben,
  3. bei denen nur getestete Personen im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV teilnehmen,
  4. bei denen insgesamt nicht mehr als 100 Personen teilnehmen und
  5. bei denen Zuschauerinnen und Zuschauer keinen Zugang haben.

Wer gilt als getestete Person?  Laut Erlas der Bundesregierung vom 09.05.2021  https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/erleichterungen-geimpfte-1910886#:~:text=Die%20COVID%2D19%2DSchutzma%C3%9Fnahmen%2D,gelten%20f%C3%BCr%20sie%20nicht%20mehr gilt: Bei bestimmten Ausnahmen von den Corona-Schutzmaßnahmen, bei denen ein negativer Test Voraussetzung ist, sollen Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten gleichgestellt werden.

 

Somit dürfen wir voraussichtlich ab dem 17.05. wieder Turniere stattfinden lassen, mit negativem Test (s.o.) und ohne Zuschauer. Wir werden ab Sonntag, d. 09.05. alle geplanten Turniere wieder online stellen, sodass die Teilnehmer sich wieder dort oder im Club anmelden können.

Informiert alle Golfer, mit denen Ihr Kontakt habt, über die neue Situation.

P.S.: Am 24.05. findet die Doppelmeisterschaft statt.